Nachgefragt?!

Das erste Stück der Mittelstrasse ist fertiggestellt. Wir haben uns während der Bauarbeiten bei Bürgern, Gästen und Geschäftsleuten umgehört: Wie ist Ihre Meinung zum Ablauf? Wie zufrieden sind Sie mit dem Ergebnis? Gefällt Ihnen das Pflaster? Sind Sie ausreichend informiert worden?

 

Petrit Betaj, Lippe Lounge

Petrit Betaj

»Die Baustelle hat schon zu fehlenden Gästen geführt. Meine Frau und ich haben dieses Jahr eigentlich umsonst gearbeitet. Trotzdem hat die Straßenbaufirma wirklich alles wunderbar gemacht. Ich bin sehr zufrieden, außer dass die Baustelle etwas länger dauert. Ich freue mich auf die nächsten Jahre. Besonders dann, wenn dann alles fertig ist.«

 

 

 


Ulrich Neßlinger, Recklinghausen

Ulrich Neßlinger

»Ich mache gerade eine Fahrradtour durch Deutschland und mein erster Stop heute ist Lemgo. Die Bauarbeiten sind mir sofort aufgefallen. Ich finde aber es ist gut organisiert. Eine Seite ist immer begehbar, die andere je nachdem was getan wird. Für das Einkaufsleben ist das sicherlich auch sehr wichtig.«

 


Renate Kleine-Ostmann, Lieme

Renate Kleine-Ostmann

»Von der Baustelle her ist es optimal gelaufen. Man konnte ganz gut in die Stadt kommen, auch in die Geschäfte. Das Pflaster ist von den Farben sehr schön. Ich bin ganz überrascht, dass überhaupt schon so weit gepflastert ist.«

 

 

 


Klaus Lenger, Lemgo

Klaus Lenger

»Die Entscheidung die Laternen weg zu nehmen verringert die Chance dagegen zu laufen (zwinkert). Finde ich gut. Keine Frage. Die Stadt wird nach Abschluss der Baumaßnahme an Attraktivität gewinnen.«

 

 

 


Sanije Bela, Jana Wünnink und Kristine Belsch, Lemgo

Sanije Bela, Jana Wünnink und Kristine Belsc

»Die Baustelle war zeitweise wirklich schlimm. Man hat das Gefühl es hat alles sehr lange gedauert. Aber das, was man jetzt schon erkennen kann sieht wirklich gut aus.«