Baustelleninfos für Kids

engin de chantier en action

Was ist da eigentlich unter der Straße?

Unter der Straße liegen Rohre und Kabel, die Häuser und Wohnungen mit Gas, Trinkwasser und Strom versorgen. Außerdem gibt es große Kanalrohre für das Schmutz- und Regenwasser. Um genau diese Leitungen zu erneuern,  muss der Boden ausgeschachtet werden. Das übernimmt ein Bagger, weil es mit der Hand viel zu lange dauern würde. Ein Bagger kann aber auch die Rohre oder andere Bauteile tragen. Ganz schön praktisch, so ein Bagger!

 

Wohin führen die Kanalrohre?

In einem Kanal wird Niederschlagswasser (z.B. aus der Regenrinne oder von Hausdächern) und Schmutzwasser (z.B. aus der Toilette) unter der Straße her bis zur nächsten Kläranlage geleitet. Dort wird das Wasser erst mit einem Rechen „gekämmt“ und große Teile werden herausgefischt. Dann wird das Wasser in mehreren großen Becken z.B. mit kleinen Bakterien gereinigt, bevor es zum Schluss wieder ganz sauber zurück in die Bega fließt.

 

Du möchtest Baggerfahrer werden?

Wenn du Baggerfahrer werden möchtest, musst du einen speziellen Führerschein machen. Dafür musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Dein Wissen und Können wird in einer praktischen und theoretischen Prüfung abgefragt. Als Baggerfahrer musst du immer daran denken, was für ein mächtiges Fahrzeug du bewegst und deshalb besonders vorsichtig sein um keinen Schaden anzurichten. Du solltest dich für Technik interessieren und geschickt sein.