Aktuelles


Neuigkeiten zur Baustelle

20.09.2019

Schachtbauwerk für die Brunnentechnik des Kanzlerbrunnens hängt am Haken

Mithilfe eines 100 Tonnen-Autokrans ist am vergangenen Mittwoch ein Beton-Schachtbauwerk in die Grünfläche am Ostertor gesetzt worden, in dem später die Technik für den Kanzlerbrunnen untergebracht wird. Der eigens dafür angefertigte Schacht hat ein Gewicht von ca. 18 Tonnen und eine Größe von 2,40 x 3,20 x 2,35 m.  Aufgrund der zahlreichen Versorgungsleitungen im Bereich des Brunnenstandortes erhält die Brunnentechnik ihren Platz in der Grünfläche; der Wasserspeicher wird in unmittelbarer Nähe zum Brunnen eingebaut.

Der Kanzlerbrunnen wird derzeit von einer Fachfirma gereinigt und anschließend wieder aufgestellt.


02.08.2019

Pflasterung und Versorgerhausanschlüsse

Der Bau der neuen Versorgerhauptleitungen (Fernwärme, Gas, Wasser) ist bis zum Ostertor erfolgt und in der Mittelstraße werden nach und nach die einzelnen Hausanschlüsse für Wasser und Fernwärme erneuert.

Parallel dazu werden die Pflasterarbeiten weitergeführt: Aktuell werden Segmente der neuen Rinne gesetzt und anschließend wird auf der Nordseite in der Fläche weitergepflastert.


12.04.2019

Neue Versorgerhauptleitungen werden verlegt

Parallel zu den Kanalbauarbeiten am Ostertor werden in der Mittelstraße neue Versorgerleitungen verlegt. In einem Teilstück sind die neuen Fernwärme-, Wasser- und Gasleitungen bereits fertiggestellt, so dass der Leitungsgraben dort schon wieder verfüllt werden konnte.

Seit einiger Zeit wird auch wieder gepflastert. Je nach Bau-/Pflasterfortschritt erfolgen erst vorbereitende Arbeiten wie  z. B. die Verlegung des Beleuchtungskabels sowie das Setzen der Rinnensegmente der Mittelrinne, anschließend werden die neuen Granitsteine gesetzt.


06.03.2019

Kanalbauarbeiten machen die Sperrung der Echternstraße erforderlich

Die Kanalbauarbeiten der Hauptleitung verlassen die Mittelstraße und werden bis zum Kreisel Ostertor weitergeführt. Hierfür wird die Echternstraße für voraussichtlich 3 Wochen gesperrt, eine Umleitung ist ausgeschildert.

Auch für den Stadtbusverkehr ergeben sich Änderungen: Die Linie 1 kann die Haltestellen Konsul-Wolff-Straße und Ostertor stadteinwärts nicht anfahren. Die Linien 2 vom Stucken und 3 vom Spiegelberg können stadteinwärts ebenfalls das Ostertor nicht bedienen. Alle drei Linien können an der Haltestelle Haferstraße nicht halten, hierfür wird etwa 50 m weiter in der Busbucht ein Ersatzhalt geschaffen.


04.02.2019

In der Mittelstraße wird wieder gebaut

Da die Witterung einen frühen Baubeginn zulässt, ist in der Mittelstraße mit dem IV. Bauabschnitt begonnen worden. Wie in den vergangenen Baujahren wird zunächst der Hauptkanal in der Straßenmitte in offener Bauweise erneuert. Sobald ausreichend Arbeitsraum zur Verfügung steht, beginnt parallel die Erneuerung der Kanal-Hausanschlüsse.


10.12.2018

Bauarbeiten sind für 2018 beendet

Nun ist auch der III. Bauabschnitt zur Erneuerung der Mittelstraße abgeschlossen und die Arbeiten sind für dieses Jahr beendet. Das Infobüro in der Mittelstraße 3 ist über den Winter nicht geöffnet, wird aber zum Baubeginn 2019 wieder besetzt sein.

Für das Verständnis und die Geduld, die uns während der Bauzeit entgegengebracht worden sind, bedanken wir uns ganz herzlich.

Übrigens: Die Vorbereitungen für den IV. Bauabschnitt in 2019 laufen bereits. Aktuelle Informationen finden Sie dann wieder hier.


22.11.2018

Der III. Bauabschnitt 2018 ist auf der Zielgeraden

Die neuen  Granitsteine sind mittlerweile bis zum Eiscafé Venezia (Mittelstraße 37) gesetzt worden und auch die Arbeiten der Stadtwerke Lemgo an den Versorgungsleitungen und -stationen sind für dieses Jahr fast beendet.

In den nächsten Tagen werden punktuell noch Restarbeiten erledigt; außerdem werden am 23.11.2018 die aktuell noch geschotterten Zugänge und der Bereich, in der der neue Hauptkanal und die neuen Versorgerleitungen verlegt wurden, asphaltiert. Damit ist über den Winter eine gute Begehbarkeit der Mittelstraße sichergestellt – und auch Kläschen steht aus Baustellensicht nichts mehr im Wege.


27.09.2018

„Kinderbaustelle“ am Samstag in der Mittelstraße

Am kommenden Samstag, den 29.09.2018 wird in der Zeit von 10 – 14 Uhr wieder eine „Kinderbaustelle“ in der Mittelstraße eingerichtet. Die Kinder können sich in einem großen Sandhaufen auf Schatzsuche begeben – mit Unterstützung durch einen Baggerfahrer auch im Minibagger. Das KJK aus dem Kalletal wird mit verschiedenen Spielangeboten ebenfalls wieder vor Ort sein. Wir wünschen allen Kindern viel Spaß und viel Glück bei der Schatzsuche!


31.08.2018

Pflasterarbeiten im III. Bauabschnitt laufen

In der Mittelstraße wird seit einiger Zeit das neue Granitpflaster für den III. Bauabschnitt verlegt. Als erstes wurde das Pflaster im Kreuzungsbereich der Mittelstraße mit der Hafer- und Kramerstraße gesetzt und anschließend weiter in Richtung Ostertor gearbeitet. Die Mittelstraße ist entlang des Marktplatzes bereits beidseitig gepflastert.

Je nach Bau-/Pflasterfortschritt erfolgen vorbereitende Arbeiten wie  z. B. die Verlegung des Beleuchtungskabels sowie das Setzen der Rinnensegmente der Mittelrinne, dann zieht die Pflasterung nach. Abgesehen von der Fläche entlang des Marktplatzes wird die Mittelstraße  halbseitig gepflastert, um Laufflächen für den Fußgängerverkehr zu gewährleisten.

Parallel zu den Pflasterarbeiten werden weiterhin Hausanschlüsse für Fernwärme, Gas und Wasser erneuert.


12.07.2018

Infobüro wechselt den Standort

Aufgrund des Baufortschrittes wird das Infobüro einen neuen Standort erhalten. Ab dem 07.08.2018 wird es in der Mittelstraße 3 wie gewohnt montags bis freitags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr für Sie geöffnet sein.

Im Zeitraum vom 13.07. – 06.08.2018 ist das Infobüro nicht besetzt. Bei Fragen oder Hinweisen zur Baumaßnahme Mittelstraße erreichen Sie den städtischen Projektleiter Herrn Hagemeister unter der Telefonnummer 05261/213-388.


06.07.2018

Neue Sitzbänke in der Mittelstraße

In dieser Woche wurden weitere Bänke und Abfallbehälter im fertiggestellten Teil der Mittelstraße aufgestellt. Spielgeräte und zusätzliche Fahrradbügel folgen in Kürze.


02.07.2018

Erneuerung der Versorgerleitungen mit Hausanschlüssen

Es wird weiter an den neuen Versorgerleitungen gearbeitet: Parallel zum Bau der neuen Hauptleitungen für Fernwärme, Wasser und Gas werden auch die einzelnen Hausanschlüsse erneuert.

Entlang des Marktplatzes werden aktuell Beleuchtungskabel und Leerrohre für Telekommunikation u.a. verlegt.


17.05.2018

Neue Versorgerleitungen werden verlegt

Da die Arbeiten am Hauptkanal für dieses Jahr beendet sind, konnte Anfang Mai mit der Verlegung der neuen Versorgerleitungen angefangen werden. Entlang des Marktplatzes sind die neuen Fernwärme-, Wasser- und Gashauptleitungen bereits fertiggestellt, so dass der Leitungsgraben dort schon wieder verfüllt werden konnte.

  


18.04.2018

Die Arbeiten am Hauptkanal sind für 2018 fast fertiggestellt

Der neue Schacht in Höhe der Rosenstraße ist in den vergangenen Tagen gesetzt worden und die Rohrleitung wird noch auf wenigen Metern erneuert, bevor die Arbeiten am Hauptkanal Ende April für dieses Jahr abgeschlossen sein werden.

Anschließend beginnt die Verlegung der neuen Versorgerhauptleitungen (Fernwärme, Gas, Wasser) – Bauanfang ist wie schon bei der Erneuerung des Hauptkanals in Höhe Haus Asemissen, die Arbeitsstelle „wandert“ in Richtung Ostertor. Parallel dazu werden die Arbeiten an den Kanalhausanschlüssen weitergeführt.


16.03.2018

Verlegung einer Fernwärmeleitung in der Kramerstraße

Zur Versorgungssicherheit müssen die Stadtwerke eine Fernwärmeleitung in der Kramerstraße verlegen. Die Leitung wurde im Rahmen der Mittelstraßenerneuerung bereits ca. 5 m in die Kramerstraße gelegt und wird nun bis zum Durchgang zu den Parkplätzen hinter Haus Wippermann gebaut.

Aufgrund der beengten Straßenverhältnisse und der Lage der Leitungen in der Straße ist die Vollsperrung der Kramerstraße im Arbeitsbereich nicht zu vermeiden; auch der Fußgängerverkehr muss zeitweise über den Marktplatz ausweichen. Die Arbeiten beginnen am 20.03.2018.


28.02.2018

Aufgrund des Dauerfrostes in dieser Woche wurde die Baustelle so weit wie möglich zurückgebaut und die Bagger werden in den nächsten Tagen ruhen. Ab kommenden Montag sind wieder höhere Temperaturen angekündigt, so dass dann voraussichtlich weitergearbeitet werden kann.


15.02.2018

Erneuerung des Mischwasserkanals und der Kanalhausanschlüsse

Seit Mitte Januar wird der Hauptkanal in der Straßenmitte in offener Bauweise erneuert. Die neue Rohrleitung hat in dem Abschnitt, in dem momentan gearbeitet wird, einen Durchmesser von 80 cm und liegt in einer Tiefe von ca. 3,80 m.

Da der neue Mischwasserkanal schon auf einer Länge von ca. 65 m erneuert wurde und die Baustelle dementsprechend „weitergewandert“ ist, kann in den nächsten Tagen parallel mit der Erneuerung der Kanalhausanschlüsse begonnen werden.

    


11.01.2018

Am Montag geht es mit dem III. Bauabschnitt bereits weiter

Da die derzeitigen Witterungsverhältnisse und aktuellen Prognosen einen frühen Baubeginn ermöglichen, werden in der kommenden Woche die Arbeiten in der Mittelstraße fortgesetzt. Durch den frühen Baubeginn im Januar werden die Bauarbeiten insgesamt entzerrt, was die Bauabwicklung erleichtert und verbessert.

Ab kommenden Montag, den 15.01.2018 wird die Baustelle eingerichtet, d.h. es werden Geräte und Materialien bereitgestellt und vorbereitende Arbeiten im Baubereich durchgeführt. Unmittelbar danach starten die Arbeiten am Hauptkanal, beginnend östlich der Haferstraße etwa in Höhe des Geschäftes Asemissen.

Ab dem 22.01.2018 wird auch das städtische Infobüro wieder besetzt sein. Vorerst bleibt es wie im vergangenen Jahr in einem der Bürocontainer (Mittelstraße 99). Das Infobüro ist montags-freitags in der Zeit von 9 – 12 Uhr geöffnet.


23.11.2017

Der II. Bauabschnitt ist fast beendet

Im Laufe der nächsten Woche werden punktuell noch Restarbeiten durchgeführt, bevor die Firma Kögel die Baustelle für dies Jahr räumen wird. Der Kreuzungsbereich Mittelstraße/Haferstraße/Kramerstraße wurde asphaltiert um eine gute Begehbarkeit zu gewährleisten. Die Installation der Beleuchtung erfolgt zur Zeit durch die Fa. Böhmer Elektrotechnik.

Das Infobüro ist ab Freitag, den 24.11.2017 nicht mehr geöffnet. Für das Verständnis und die Geduld, die uns während der Bauzeit entgegengebracht worden sind, bedanken wir uns ganz herzlich.

Übrigens: Die Vorbereitungen für den III. Bauabschnitt in 2018 laufen bereits. Aktuelle Informationen finden Sie dann wieder hier.


07.11.2017

Pflasterarbeiten gehen voran

Nun wurden auch auf der nördlichen Seite der Mittelstraße /Kreuzungsbereich Wasserstraße die neuen Granitsteine verlegt und der Anschluss an die Pflasterfläche des I. Bauabschnittes ist hergestellt. Aktuell werden in der Wasserstraße neue Straßenabläufe gesetzt; anschließend kann dort die Pflasterung fertiggestellt werden.


03.11.2017

Versorgungsleitungen sind fertiggestellt

Die Arbeiten an den Versorgungsleitungen (Fernwärme, Gas, Wasser) sind für dieses Jahr abgeschlossen. Nachdem in den vergangenen Wochen im Kreuzungsbereich Mittelstraße/Haferstraße/Kramerstraße der Fernwärme-Dehner gebaut, Gas- und Wasserleitungen erneuert sowie Rohre für Telekommunikation u.a. verlegt wurden, konnte die Arbeitsstelle am  27.10.2017 wieder verfüllt werden.

     


27.09.2017

Kinderbaustelle“ am kommenden Samstag in der Mittelstraße

Nach der tollen Resonanz im Frühjahr wird am nächsten Samstag, den 30.09.2017 in der Zeit von 10 – 14 Uhr wieder eine „Kinderbaustelle“ in der Mittelstraße/Ecke Haferstraße eingerichtet. Die Kinder können sich in einem großen Sandhaufen auf Schatzsuche begeben – mit Unterstützung durch einen Baggerfahrer auch im Bagger. Das KJK aus dem Kalletal wird mit verschiedenen Spielangeboten ebenfalls wieder vor Ort sein. Wir wünschen allen Kindern viel Spaß und viel Glück bei der Schatzsuche!


04.09.2017

Mittelstraße wird gepflastert

Nach Fertigstellung des Sparkassenvorplatzes und Setzen der ersten Segmente der Mittelrinne wird seit etwa zwei Wochen die Mittelstraße gepflastert. Dies erfolgt zunächst auf der Südseite – begonnen wurde dabei in Höhe Bartelsmeier und die Pflasterer arbeiten sich in östlicher und westlicher Richtung vor. Je nach Fortschritt der Arbeiten werden nach und nach die Rinnensegmente der Mittelrinne gesetzt und die Pflasterung folgt.

Parallel dazu werden weiterhin Hausanschlüsse für Wasser, Gas und Fernwärme erneuert.


18.08.2017

Auch die jungen Lemgoer helfen kräftig mit, damit alles rechtzeitig fertig wird!

   


17.08.2017

Setzen der ersten Segmente der Mittelrinne


14.08.2017

Pflasterung hat begonnen

Auf dem Sparkassenvorplatz haben die Steinsetzer ihre Arbeit aufgenommen,  in Kürze wird diese Fläche fertiggestellt sein. Dann werden die ersten drei Segmente der Mittelrinne gesetzt, um im Anschluss direkt mit der Pflasterung der Mittelstraße weiterzumachen. Vorbereitende Arbeiten hierfür, wie z. B. die Verlegung des Beleuchtungskabels sowie der Leerrohre für Telekommunikation u.a. sind auf einem ersten Stück schon erfolgt.

Gepflastert wird die Mittelstraße – wie im I. BA auch – halbseitig, um Laufflächen für den Fußgängerverkehr zu gewährleisten und Liefer- und Baustellenverkehr aufrecht zu erhalten. Die Pflasterarbeiten (Mittelstraße) starten auf der Südseite in Höhe des Geschäftes Bartelsmeier.


14.07.2017

Hausanschlüsse für die Versorger werden erneuert

Der Hauptkanal ist fertiggestellt, der Kreuzungsbereich Haferstraße/Kramerstraße wurde pünktlich zum Strohsemmelfest asphaltiert und ist wieder befahrbar. In der Mittelstraße gehen nun die Arbeiten an den Versorgerhauptleitungen (Fernwärme, Gas, Wasser) in dem Bereich zwischen Sparkasse und Haferstraße weiter.

In der 28. KW wurde außerdem mit der Erneuerung der Hausanschlüsse (Wasser/Gas) begonnen.


30.05.2017

Tiefbauarbeiten für die Versorgungsleitungen

Gestern wurde mit den Tiefbauarbeiten für die Versorgungshauptleitungen angefangen. In diesem Graben werden die neue Fernwärme-,Gas-  und Wasserleitung verlegt.

Parallel dazu werden die Arbeiten für den Hauptkanal und die Kanalhausanschlüsse durchgeführt.


03.05.2017

Sanierung der Kanalhausanschlüsse hat begonnen

Der Hauptkanal in der Straßenmitte ist auf einer Länge von ca. 70 m in offener Bauweise bereits erneuert worden; momentan wird etwa in Höhe der Sparkasse gearbeitet. Da nun ausreichend Arbeitsraum zur Verfügung steht, konnte eine weitere Kolonne  in der vergangenen Woche mit der Sanierung der Kanalhausanschlüsse anfangen.


31.03.2017

Arbeiten am Hauptkanal starten am Montag

In den vergangenen Tagen wurden bereits Material- und Bürocontainer aufgestellt, Lagerflächen eingerichtet und Baumaschinen und Geräte zur Baustelle gebracht. Auch einige vorbereitende Arbeiten wie z.B. der Abbau von Laternen (um ausreichend Arbeitsraum zu erhalten) oder der Einbau eines Bypasses (Kanal) im Kreuzungsbereich mit der Kramerstraße wurden durchgeführt.

Ab kommenden Montag, den 03.04.2017 geht es dann in die Tiefe und mit der Erneuerung des Hauptkanals, beginnend in Höhe Buchhandlung Thalia, weiter.


30.03.2017

Infobüro am neuen Standort

Ab dem 03.04.2017 wird auch das städtische Infobüro wieder eingerichtet: In diesem Jahr wird es in einem der Bürocontainer (Mittelstraße 99) zu finden sein. Hier wird Petra Hilker von der Stadt Lemgo wieder für Fragen, Hinweise oder Anregungen rund um die Baumaßnahme Mittelstraße zur Verfügung stehen. Das Infobüro ist montags-freitags in der Zeit von 9 – 12 Uhr geöffnet.


20.03.2017

Es geht weiter!

Die Arbeiten für die II. – IV. Bauabschnitte sind beauftragt worden. Fa. Kögel Bau aus Bad Oeynhausen wird in den nächsten drei Jahren die Lemgoer Fußgängerzone erneuern.

In 2017 wird im II. Bauabschnitt das Teilstück der Mittelstraße zwischen den Einmündungen mit der Wasserstraße/Dünnebierstraße und Haferstraße/Kramerstraße gebaut. Los geht es am Montag, den 27.03.2017 mit der Baustelleneinrichtung. Weitere Infos gibt es in Kürze hier!


18.11.2016

Der I. Bauabschnitt der Erneuerung der Mittelstraße ist abgeschlossen und die Arbeiten sind für dieses Jahr beendet. Das Infobüro in den Räumen des e|u|z (Mittelstraße 131-133) ist daher ab Freitag, den 18.11.2016 nicht mehr geöffnet. Für das Verständnis und die Geduld, die uns während der Bauzeit entgegengebracht worden sind, bedanken wir uns ganz herzlich.

Übrigens: Die Vorbereitungen für den II. Bauabschnitt in 2017 laufen bereits. Aktuelle Informationen finden Sie dann wieder hier.


11.11.2016

Der I. Bauabschnitt ist fast abgeschlossen

In den nächsten Tagen werden nochmals Fugenmaterial auf die Pflasterflächen aufgebracht und Ausbesserungs- und Restarbeiten durchgeführt, bevor die Firma Strabag die Baustelle in der kommenden Woche räumen wird – pünktlich zum Beginn der Lemgoer Eiswelt. Der Kreuzungsbereich Mittelstraße/Dünnebierstraße/Wasserstraße wurde vorläufig asphaltiert um eine gute Begehbarkeit zu gewährleisten.

Die  Installation der Beleuchtung erfolgt zurzeit durch die Fa. Böhmer  Elektrotechnik und wird voraussichtlich in der ersten Dezemberwoche abgeschlossen.

Asphalteinbau Blick in die Mittelstraße


02.11.2016

Arbeiten sind (für dieses Jahr) auf der Zielgeraden angekommen

Die Asphaltierung der Fahrspuren im Kreuzungsbereich Mittelstraße/Pastorenstraße/ Leggestraße ist wie geplant zum letzten Herbstferienwochenende erfolgt und die Kreuzung konnte wieder für den Verkehr freigegeben worden.

Die Steinsetzer sind mittlerweile bis auf einige Meter vor die Dünnebier- und Wasserstraße vorgerückt. Es stehen außerdem noch Restarbeiten in Randbereichen, Ausbesserungen und punktuelle Arbeiten an. Die gepflasterte Fläche muss erneut mit Fugenmaterial versehen und eingeschlämmt werden, damit sie die erforderliche Festigkeit erhält.

In dieser Woche beginnt auch die Montage der Kabelführungen für die Beleuchtung.

Kreuzungsbereich Mittelstraße/Pastorenstraße/Leggestraße


 

10.10.2016

Bau des Kreuzungsbereiches Mittelstraße/Pastorenstraße/Leggestraße

Die Baumscheiben am Lippegarten sind gesetzt und die Flächen zwischen den Bäumen gepflastert worden; seit einigen Tagen wird bereits in den Seitenbereichen der Kreuzung Mittelstraße/Pastorenstraße/Leggestraße gearbeitet. Ab heute ist auch die Kreuzung für den Bau der Randanlagen halbseitig gesperrt (erst im Bereich der Pastorenstraße, anschließend der Leggestraße). Eine Einfahrt von der Pastorenstraße in die Mittelstraße oder über die Mittelstraße zur Leggestraße ist dann nicht mehr möglich.

Es ist geplant, den Bau der Randanlagen, die Pflasterung der Seitenbereiche und die Asphaltierung der Fahrspur in den Herbstferien fertig zu stellen.

Parallel dazu geht die Verlegung der neuen Granitsteine in der Mittelstraße weiter.


20.09.2016

Nordseite wird gepflastert

Nach den vorbereitenden Arbeiten konnte am Montag mit der Pflasterung auf der Nordseite begonnen werden. Das erste Stück ist schon in ganzer Breite mit den neuen Granitsteinen zu sehen!

Während die Steinsetzer weiter in Richtung Pastorenstraße ziehen, werden am Lippegarten die Einfassungen um die Bäume eingebaut, damit auch dort die Pflasterarbeiten fortgesetzt werden können.


09.09.2016

Vorbereitungen für die Pflasterverlegung auf der Nordseite

Die Pflasterarbeiten auf der Südseite sind bis etwa Hausnummer 97 vorangekommen. Seit kurzem werden auf der Nordseite der Mittelstraße bereits die alte Oberfläche bzw. die provisorischen Asphaltflächen aufgenommen. Anschließend werden hier – wie auch auf der Südseite geschehen – Beleuchtungskabel sowie Leerrohre für Telekommunikation u.a. verlegt, bevor dann die Vorbereitungen für die Pflasterverlegung beginnen können. Der „Beleuchtungsgraben“ wird nach und nach wieder verfüllt.

Pflasterfläche    Vorbereitungen für Beleuchtungsgraben und Pflasterung auf der Nordseite


26.08.2016

Bau des Fernwärme-Dehners im  Kreuzungsbereich Mittelstraße/ Dünnebierstraße/Wasserstraße

Ende Juli erfolgte die Verlegung und der Anschluss des Kanals in der Wasserstraße. Der Einbau des Fernwärme-Dehners im Kreuzungsbereich und die Einbindung von Versorgungsleitungen wurde aus technischen Gründen zunächst zurückgestellt und vorbereitende Arbeiten erledigt. Nach Schützenfest und Hanselauf sollen die Arbeiten an den Versorgungsleitungen nun ab dem 29.08.2016 durchgeführt werden. Der Kreuzungsbereich ist hierfür voll gesperrt; eine Ausfahrt von der Mittelstraße in die Dünnebier- oder Wasserstraße ist dann nicht möglich. Die Arbeiten werden voraussichtlich 3-4 Wochen in Anspruch nehmen.


25.08.2016

Pflasterarbeiten haben begonnen

Auf der Südseite der Mittelstraße wird seit gut zwei Wochen das neue Pflaster verlegt. Angefangen etwa in Höhe der Hausnummer 105/Fa. Deichmann, sind die Steinsetzer bereits bis zum Lippegarten vorangekommen. Wenn dieser Bereich soweit möglich fertiggestellt ist, setzen sich die Pflasterarbeiten auf der Südseite in Richtung Dünnebierstraße fort.

Parallel hierzu werden weiterhin Hausanschlüsse für Versorgungsleitungen erneuert.


25.07.2016

Sperrung des Kreuzungsbereiches Mittelstraße/Dünnebierstraße/Wasserstraße

Ab Dienstag, den 26.07.2016 wird im Kreuzungsbereich Mittelstraße/Dünnebier-straße/Wasserstraße gearbeitet. Zunächst wird der Kanal in die Wasserstraße gelegt und angeschlossen. Hierfür muss der Kreuzungsbereich voll gesperrt werden und eine Ausfahrt von der Mittelstraße über Dünnebier- oder Wasserstraße ist dann nicht möglich.

Später werden Fernwärmeleitungs-Dehner und Versorgungsleitungen durch den Kreuzungsbereich durchgelegt.


07.07.2016

„Beleuchtungsgraben“ auf der Südseite der Mittelstraße

Beleuchtungsgraben

Auf der Südseite der Mittelstraße werden Beleuchtungskabel sowie Leerrohre für Telekommunikation verlegt. Auch an der neuen Stromversorgung (10 kV-Leitung) wird seit einigen Tagen gearbeitet. Der Graben wird nach und nach wieder verfüllt.

 

Voraussichtlich ab kommender Woche werden auf der Südseite zwischen Lippegarten und etwa Hausnummer 105 die Arbeiten zur Oberflächenherstellung beginnen (Vorbereitung für die Pflaster-verlegung).

 


14.06.2016

Derzeit werden an mehreren Stellen Hausanschlüsse für Versorgungsleitungen erneuert. Parallel dazu werden die Arbeiten für die neuen Fernwärme-, Gas- und Wasserleitung weitergeführt.


25.05.2016

Die Arbeiten für die Einbindung der neuen Fernwärme- und Wasserleitung in das vorhandene Versorgungsnetz im Kreuzungsbereich  Leggestraße erfolgen an folgenden Tagen:

Sa. 28.05.2016     ab 16.45 Uhr

So. 29.05.2016     7.00 – 17.00 Uhr

Mo. 30.05.2016    7.00 – 17.00 Uhr

Di. 31.05.2016     5.00 – 9.00 Uhr Umklemmung der Wasserleitung (in einigen Häusern ist die Wasserleitung für diesen Zeitraum außer Betrieb)


16.05.2016

Einbau eines Fernwärmeleitungs – Dehner

Fernwärmeleitungs-Dehner


09.05.2016

Der Hauptkanal ist fertiggestellt

Nachdem der Schacht im Kreuzungsbereich Wasserstraße / Dünnebierstraße erneuert und eine Anbindung des Altkanales an den Schacht erfolgt ist, wird die Baugrube verfüllt. Die Arbeiten am Hauptkanal des I. Bauabschnittes sind damit abgeschlossen.

Schachtbodenstück

BaugrubeÜbersicht

 


 

 22.04.2016

Arbeiten für Versorgungsleitungen haben begonnen

Auf einer Länge von ca. 30m ist ein Graben für die Versorgungsleitungen hergestellt worden, in dem Fernwärme-, Gas- und Wasserleitung verlegt werden. Die Verfüllung des Abschnittes erfolgt voraussichtlich am 26.04.2016.

Parallel dazu werden die Arbeiten für den Hauptkanal und Kanalhausanschlüsse durchgeführt.

Fernwärmleitung 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


08.04.2016

Erneuerung des Mischwasserkanals in der Straßenmitte

Der Hauptkanal (Ei-Profil) wird in offener Bauweise erneuert und durch eine neue Rohrleitung mit einem Durchmesser von 1,00 m ersetzt. Bisher wurde der Kanal auf einer Länge von ca. 70 m in einer Tiefe von 4,00 m erneuert.

Kanalstück Hauptkanalgrube

Sanierung der Kanalhausanschlüsse auf der Nordseite

In der 14. KW wurde – nachdem die Baustelle am Hauptkanal weitergewandert ist – mit der Erneuerung der Hausanschlussleitungen begonnen. Es sollen zuerst alle Anschlüsse auf der Nordseite erneuert werden bevor sich die Arbeiten auf der anderen Straßenseite wiederholen.